Katholische Seelsorge in Spitälern, Kliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich

Die kath. Spital- und Psychiatrieseelsorge arbeitet gemeinsam mit der reformierten Spitalseelsorge in 36 Spitälern und Psychiatrischen Kliniken im Kanton Zürich. Die Spitalseelsorge wird auch mit Kirchensteuergeldern der juristischen Personen finanziert.

Wissenswertes zum Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um Covid-19 hat palliative ch die Task Force "Fokus Corona" mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Fachgruppe Ärztinnen und Ärzte, Pflege und Seelsorge ins Leben gerufen. Ziel der Task Force ist es, Empfehlungen für Gesundheitsfachpersonen zur Behandlung von Palliative Care Patientinnen und Patienten in den verschiedenen Settings – stationär und ambulant – bereit zu stellen. Die Merkblätter für: Covid-19 Pandemie – Merkblatt zu spiritual care und Seelsorge in Akutspitälern und Langzeitinstitutionen, sowie weitere Merkblätter der FG Ärzte und Pflege finden Sie unter:

Mehr…

Corona als Herausforderung für Spiritual Care

Hinweise für Seelsorger*innen Traugott Roser, Simon Peng-Keller, Thomas Kammerer, Isolde Karle, Kerstin Lammer, Eckhard Frick

Mehr…

Schweizer Bischofskonferenz (SBK) Aufruf zu einem gemeinsamen Zeichen der Hoffnung-jeweils Donnerstagabend um 20 Uhr

Die evangelisch-reformierte Kirche und die römisch-katholische Kirche in der Schweiz wollen in Zeiten der Coronavirus-Krise zusammen ein Zeichen der Verbundenheit, Gemeinschaft und Hoff-nung setzen. Bis Gründonnerstag sollen im ganzen Land jeweils am Donnerstagabend um 20 Uhr Kerzen auf den Fenstersimsen entzündet werden. Die Menschen sind zum gemeinsamen Gebet eingeladen.

Mehr…

Die Schweiz sagt Danke - Freitag 20. März 2020 12.30 Uhr

Pfleger, Ärzte oder Apotheker stehen zuvorderst an der Corona-Front. Sie helfen den schwer Erkrankten und geben tagtäglich alles, damit wir diese schwere Zeit möglichst gut überstehen und uns sicher fühlen. In Spanien und Italien haben die Menschen am Wochenende auf den Balkonen geklatscht, um sich beim Gesundheitspersonal zu bedanken. Es gab Hupkonzerte und Solidaritätswellen auf Social Media. Diesen Freitag, 20. März, soll auch dem Schweizer Gesundheitspersonal Danke gesagt werden.

Mehr…

Verhältnisbestimmung

Spiritual Care und Seelsorge im Kontext von Gesundheit und Krankheit Eine Verhältnisbestimmung

Mehr…

Ökumenische Kantonale Spitalseelsorgetagung 2020- Mittwoch, 3. Juni 2020, 9 - 16 Uhr

Katholische Kirche in Winterthur Pfarrei St. Peter und Paul, Tellstrasse 7, 8400 Winterthur Thema: Die Gottesfrage am Krankenbett. Ein Zugang mit Meister Echkart. Referent: Prof. Dr. Markus Vincent Anmeldungen an: patrizia.ricci@zhkath.ch

Mehr…

Café Trauer&Trost - Ein Angebot für Trauernde. GZO Spital Wetzikon Februar bis November 2020

Auf der Basis einer positiven Zusammenarbeit zwischen den Spitalseelsorgern und dem PalliativeCareTeam im GZO Spital Wetzikon entstand im Jahre 2018 die Idee eines Trauercafés, welches 2019 im GZO mit Erfolg unter dem Namen «Café Trauer&Trost» eröffnet werden konnte. Im Café Trauer&Trost, welches einmal monatlich im Raum der Stille des GZO’s stattfindet, können trauernde Menschen Trost erfahren. Es dient dazu, dass sich Trauernde nicht allein gelassen fühlen müssen. Das Café Trauer&Trost ist ein Ort der Diskretion, an dem Betroffene den Kontakt zu Gleichgesinnten suchen und den Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit ihnen pflegen können. Die einzelnen Anlässe werden von einem Spitalseelsorger und einer Fachperson aus dem PalliativeCareTeam durchgeführt. Alle Gesprächsinhalte und -themen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Im letzten Jahr haben an sechs Nachmittagen einige trauernde Menschen gerne die Möglichkeit genutzt, das Café Trauer&Trost zu besuchen. In einer angenehmen und gemütlichen Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen konnten Betroffene sich mitteilen oder einfach nur zuhören, sich in die Leidenswirklichkeit des Gegenübers einfühlen, eigene Trauer formulieren, auch verstehen und anerkennen. Die Spitalseelsorger und das PalliativeCareTeam vom GZO laden auch im 2020 trauernde Menschen herzlich ein ins Café Trauer&Trost. Die einzelnen Anlässe sind auf dem folgenden Flyer ersichtlich.

Mehr…