Katholische Seelsorge in Spitälern, Kliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich

Die kath. Spital- und Psychiatrieseelsorge arbeitet gemeinsam mit der reformierten Spitalseelsorge in 36 Spitälern und Psychiatrischen Kliniken im Kanton Zürich. Die Spitalseelsorge wird auch mit Kirchensteuergeldern der juristischen Personen finanziert.

Jubiläumsfeier- 10 Jahre Spital- und Klinikseelsorge- 10 Jahre Schönes und Schweres

Seit 10 Jahren ist die Spital- und Klinikseelsorge in Spitälern und Psychiatrischen Kliniken Tag und Nacht präsent. Mit einem Ausflug ins ehemalige Kloster Muri, mit Festvortrag und Gottesdienst wurde dieses Jubiläum gefeiert.

Mehr…

Patientinnen und Patienten Ohne Bekenntnis

Ein Erfahrungsbericht aus dem Universitätsspital Zürich von Barbara Eva Oberholzer, Lisa Palm und Audrey Kälin

Mehr…

Wenn die Seele leidet- Qualitätsbericht Klinik Hirslanden

Bericht über die Arbeit von Spital- und Klinikseelsorger Josef Sowinski Seite 28-31

Mehr…

Wiederkehr des Religiösen? Eine Chance?

Treffen der Spitalseelsorgerinnen und Seelsorger der deutschsprachigen Schweiz Mittwoch 27. Juni 2018 in der Klinik Zugersee/Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie. Bericht von Sabine Zgraggen

Mehr…

WoEsUnsBraucht- Sozialparcours vom 15. September 2018

Erleben Sie an 20 Stationen in der Stadt Zürich das soziale Engagement der Kirchen!

Mehr…

Ökumenische Spitalseelsorgetagung vom 12. Juni 2018 in Bülach

«Menschen am Lebensende. Zwischen Gestaltungswunsch und geschehen lassen» war das Thema, zu dem sich am 12. Juni rund 90 Spitalseelsorgerinnen und -seelsorger zur Ökumenischen Tagung 2018 trafen. Rererentinnen: Irene Bopp-Kistler und Nina Streeck Bericht von Veronika Jehle- Spitalseelsorgerin KSW / Klinik Susenberg / Freie Mitarbeiterin bei kirchennahen Medien

Mehr…

Forum 13 2018 - Themenheft - Im Spital

Beiträge von Clemens Plewnia, Kerstin Lenz Interview mit Pflegedienstleiterin Bettina Kuster und Seelsorger Beat Röösli des Kinderspitals Zürich durch Veronika Jehle Interview mit Tatjana Disteli und Sabine Zgraggen durch Thomas Binotto etc.

Mehr…

Krankheit als Spiegel der Gesellschaft

„Faul, mühsam, unattraktiv“: So hart fallen unsere Urteile aus, wenn jemand aus der Rolle fällt und in unserer Angeber-Gesellschaft die hohen Erwartungen nicht erfüllen kann. Dass sich dahinter auch seelische Erkrankungen verbergen, setzte kürzlich eine Kampagne der Sozialversicherungsanstalt SVA plakativ ins Bild. Blogbeitrag von Sabine Zgraggen

Mehr…