Neo - Dankgottesdienst

Jubiläum: 5 Jahre Frühgeborenen - Dankgottesdienste am Universitätsspital Zürich


Am letzten Maiwochenende verwandelt sich nun schon zum fünften Mal, die im Alltag zur Stille und Besinnung einladende Spitalkirche des Universitäts-spitals Zürich, zu einer Oase der kindlichen Leben-digkeit und Freude!

80 Kinder der Jahrgänge 2011 / 2012, die ihren Lebensanfang für eine kürzere oder längere Zeit-spanne als „Frühchen“ auf der Neonatologie ver-bracht hatten, folgten der Einladung zum Neo-Dankgottesdienst 2015 und strömten mit ihren Geschwistern, Eltern, Grosseltern, Verwandten und Freunden in die Spitalkirche.

Für ihre Eltern war dieser Gang mit starken, sowohl schönen, wie auch schwierigen Erinnerungen verbunden – viele hatten zu Beginn des Lebens ihrer Sprösslinge eine Achterbahn von Gefühlen zwischen Bangen und Hoffen erlebt.

Doch die Kinder eroberten unbeschwert und in Windeseile den Gottesdienstraum, sangen begeist-ert die Kinderlieder mit, hörten die Geschichte von Jakob und der Himmelsleiter und erlebten in einem andächtig stillen Moment in den Armen ihrer Eltern, dass sie von Gott gesegnet sind.

Am Ende verabschiedeten sich die Familien mit strahlenden Augen und Dankbarkeit. Vielen Eltern war in der vergangenen Stunde richtig bewusst geworden, dass ihre Kinder einen ganz starken Schutzengel an ihrer Seite hatten und noch immer haben.

Die Spitalseelsorgerinnen Lisa Palm und Margarete Garlichs danken allen Beteiligten und dem USZ für die Unterstützung.



 

Schlagwort: