Wechsel im Konventsvorstand ab 12. März 2018

Am vergangenen Frühjahrskonvent aller Spital- und Klinikseelsorgenden vom 12. März 2018 wurde Daniel Burger, langjähriger Spitalseelsorger im Spital Affoltern mit viel Begeisterung und Anerkennung einstimmig gewählt. Seine Wahl erfolgte nach dem Rücktritt des langjährigen Vorstandsmitglieds Rolf Decrauzat, Universitätsklinik Balgrist. Rolf Decrauzat hatte seit 2006 als Mitglied des Vorstands den Konvent entscheidend mitgeprägt und das neue Konzept (nicht mehr zwei separate Konvente für den Raum Winterthur und die Stadt ZH) im 2011 umsichtig und zukunftsweisend umgesetzt. Dabei war ihm die Professionalisierung der Spitalseelsorge ein Herzensanliegen. Er freut sich nun wieder mehr Zeit für die Begleitung Kranker - und als CPT–Trainer für die Ausbildung von zukünftigen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung zu haben. Auch familiäre Themen werden nun in seinem Leben einen grösseren Raum einnehmen. Die Mitglieder des Konventsvorstands Martin Paulus und Lisa Palm bedanken sich gemeinsam mit den Dienststellenleiterin Tatjana Disteli ganz herzlich bei Rolf Decrauzat für das gemeinsame Wirken. Sie freuen sich auch in der Zukunft in der neuen Zusammensetzung Themen der professionellen Spitalseelsorge, z.B. Verhältnisbestimmung Seelsorge-spiritual care, Fokusprojekten für die jährlichen zwei Konventssitzungen vorzubereiten und zur Diskussion zu stellen. Bericht von Lisa Palm- Mitglied Konventsvorstand