Renz, Monika: Hoffnung und Gnade

Spiritual Care: Wenn Krankheit und Leid den Sinn des Lebens in Frage stellen

Warum lässt Gott es zu, dass ich leide? Pflegebedürftige stellen sich oft diese existentielle Frage. Monika Renz, eine der wegweisenden Persönlichkeiten im Bereich Spiritual Care, hat die Erfahrung gemacht: „Ausgerechnet schwerkranke Menschen lehren uns, dass Wesentliches in ihnen geschieht, wo Offenheit und Gnade zusammenkommen, sich berühren.“ Offenheit aufzubringen - und sei es auch nur für die alltägliche Schönheit, ist für kranke Menschen seelische Schwerstarbeit. In ihrem Buch Hoffnung und Gnade zeigt Monika Renz, wie spirituelle Unterstützung im Spannungsfeld von Medizin, Theologie und Krankenhausseelsorge möglich ist. Undogmatisch und praxisbezogen gibt sie Seelsorgern, Therapeuten, Medizinern, Pflegenden sowie Angehörigen Hilfestellung für den Umgang mit Leidenden. Sie macht Hoffnung: Gerade in unseren dunkelsten Momenten, wo wir mit unseren Konzepten und Bewältigungsstrategien am Ende sind, können wir spirituelles Glück erleben.

Renz, Monika
Hoffnung und Gnade
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2014
Verlag Herder
€[D] 16,99/ sFr 24.50
ISBN 978-3-451-61304-3

Schlagwörter: |