Spiritual & Religious Care

Spiritual Care ist die gemeinsame Sorge aller Gesundheitsberufe und der Seelsorge für die spirituellen Nöte, Fragen, Bedürfnisse kranker Menschen. Innerhalb dieser interprofessionellen Zusammenarbeit in Palliative Care wird die Begleitung durch professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger als spezialisierte Spiritual Care in Palliative Care verstanden.

Spiritual Care / Religious Care wahrt die Personenwürde und fördert die Lebensqualität angesichts von Krankheit, Leiden und Tod. Dazu begleiten interprofessionelle Teams aus Gesundheitsfachpersonen und Seelsorgende Patienten und ihre Angehörigen in ihren existenziellen, spirituellen und religiösen Bedürfnissen, auf der Suche nach Lebenssinn, Lebensdeutung und Lebensvergewisserung sowie bei der Krisenbewältigung.                     Prof. Dr. Eckhard Frick, Vortrag im USZ vom 8.11. 2013

 

Die Nationalen Leitlinien BAG (2011) definieren die spirituelle Dimension der Begleitung

Die spirituelle Begleitung leistet einen Beitrag zur Förderung der subjektiven Lebensqualität und zur Wahrung der Personenwürde angesichts von Krankheit, Leiden und Tod. Dazu begleitet sie die Menschen in ihren existenziellen, spirituellen und religiösen Bedürfnissen

auf der Suche nach Lebenssinn, Lebensdeutung und Lebensvergewisserung sowie bei der Krisenbewältigung. Sie tut dies in einer Art, die auf die Biografie und das persönliche Werte- und Glaubenssystem Bezug nimmt. Dies setzt voraus, dass die existenziellen, spirituellen und religiösen Bedürfnisse der Beteiligten erfasst werden. Interventionen und der Zugang zu adäquaten Angeboten im Bereich der spirituellen Begleitung sind in regelmässigen Abständen im interprofessionellen Team zu thematisieren und die Kontinuität der Begleitung ist zu gewährleisten.»

 

Link: https://www.pallnetz.ch/cm_data/Nationale_Leitlinien_Palliative-Care.pdf

 

 

 

Die Task Force Spiritual Care bei palliaitve ch arbeitet in interdisziplinärer Zusammensetzung an Grundsatzpositionen zu Spiritual Care in Palliative Care. Sie wird geleitet von Prof. Simon Peng-Keller.

 

link: https://www.palliative.ch/de/fachbereich/task-forces/spiritual-care/