Aktuelles in der Palliativseelsorge


Gehört der Tod mir?

Ein aufmerksamer Blick in die Medien zeigt, dass der assistierte Suizid immer mehr als „Normalfall“ dargestellt wird.

Mehr…

Neues ökumenisches Angebot: Spirituelle Begleitung für schwer kranke und sterbende Menschen

Seit Anfang Februar bieten die Katholische und die Reformierte Kirche in Winterthur schwer kranken Menschen einen nieder-schwelligen und schnellen Zugang zu «Spiritual Care», zu spiritueller Begleitung bei Krankheit: Für ganz Winterthur können Betroffene unter einer zentralen Telefonnummer eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger ihrer Konfession aufbieten.

Mehr…

Klage- und Lebensmauer in der Spitalkirche des UniversitätsSpitals Zürich

Eine Mauer, um zu klagen in der Passionszeit - eine Mauer des erwachenden Lebens ab Ostern Aschermittwoch, 1. März bis Muttertag, 14. Mai 2017

Mehr…

Sterbezeit - Seelenzeit

Bei Lebenskrisen brauchen Menschen «Spiritual Care»: Psychiatrie, Psychologie und Seelsorge. Artikel im Forum 4/2017- Interview mit Tatjana Disteli

Mehr…

Sterbezeit, Seelenzeit- Abendveranstaltung Paulus Akademie Dienstag 14. März 2017, 19 Uhr

«Spiritual Care» ist ein spirituell-religiöser Ansatz, wie ein würdevoller und friedvoller Abschied gelingen kann, und was uns das Wissen um unseren Tod über das Leben lehrt. Anlässlich einer Buchveröffentlichung sprechen wir über diese Fragen mit dem Autorenpaar Brigitte Boothe und Eckhard Frick und Tatjana Disteli, Leiterin Spital- und Klinikseelsorge Katholische Kirche im Kanton Zürich. Brigitte Boothe und Eckhard Frick: Spiritual Care. Über das Leben und Sterben. Orell Fuessli Verlag, 2017

Mehr…

Das Ende leben - das Mögliche planen

Bericht zum Palliative-Care Kongress Biel vom 16.-17. November 2016 von Sabine Zgraggen

Mehr…

Nationaler Palliative-Care-Kongress in Biel

Nationaler Palliative-Care-Kongress in Biel

Rund 800 Fachleute haben am nationalen Palliative-Care-Kongress in Biel am 16. und 17. November 2016 darüber beraten, wie sich die Betreuung am Lebensende verbessern lässt. Die Fachgesellschaft Palliative.ch und das Bundesamt für Gesundheit haben das zweitätige Symposium organisiert.

Mehr…

Bericht von der Urner Fachtagung "Palliative Care und Demenz"

Bericht von der Urner Fachtagung "Palliative Care und Demenz"

Am 14. April 2016 fand in Altdorf UR eine Fachtagung zum Thema "Palliative Care und Demenz", organisiert von der Arbeitsgruppe Palliative Care Uri, statt. Die Veranstaltung beinhaltete Referate von Expertinnen und Experten sowie themenbezogene Workshops.

Mehr…

Palliative Care-Kongress in Biel

Am Schweizerischen Palliative Care-Kongress in Biel vom 26. / 27. November 2014 informierten die beiden Kirchen des Kantons Zürich mit einem Poster zur "ökumenischen Palliative Care Strategie 2014 - 2018.

Mehr…

Strategie Palliative Care

Strategie Palliative Care

"Pro Palliative Care" – Palliative Care Strategie der Katholischen Kirche im Kanton Zürich

Mehr…

Die Universität Bern gewinnt die Ausschreibung für eine Professur in "Palliative Care"

Im Frühjahr 2014 haben die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) und Helsana gemeinsam eine mit 3 Millionen Franken dotierte Professur in "Palliative Care" ausgeschrieben; auf die Ausschreibung sind zwei Bewerbungen eingetroffen. Nach sorgfältiger Prüfung der beiden Dossiers durch den Vorstand der SAMW erhielt die Medizinische Fakultät der Universität Bern den Zuschlag.

Mehr…

Renz, Monika: Hoffnung und Gnade

Spiritual Care: Wenn Krankheit und Leid den Sinn des Lebens in Frage stellen

Mehr…

Freiwilligenforum 2014

Freiwilligenforum 2014

Freiwillige in der Palliative Care. Nacht- u. Krisenbegleitung in den Institutionen des Gesundheits- und Umweltdepartements

Mehr…

Weiterbildung «Palliative Care für Theologinnen und Theologen» erfolgreich abgeschlossen

Weiterbildung «Palliative Care für Theologinnen und Theologen» erfolgreich abgeschlossen

Den ersten Weiterbildungskurs "Palliative Care für Seelsorgende" im Kanton Zürich schlossen 16 Teilnehmende erfolgreich ab. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv. Ein nächster Kurs soll unter ökumenischer Leitung durchgeführt werden.

Mehr…

Einsatz als Freiwillige im Spital Triemli - Bericht einer Freiwilligen

Ein Einsatz als Nacht- und Krisenbegleitung beginnt nachts um 21.30 Uhr und dauert bis zum nächsten Morgen um 5.30 Uhr. Doch eigentlich fängt es schon viel früher an.

Mehr…

Professur "ad personam" für Spiritual Care an der Universität Zürich

Die neue Professur ad personam für "Spiritual Care" soll im Herbst 2015 an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich eingerichtet werden

Mehr…

2. Preis für unser Poster Spitalseesorge

Das Poster der kath. Spitalseelsorge wurde ausgezeichnet am Schweizerischen Palliative Care Kongresse 2012. Grundlage ist die externe Evaluation des Konzepts der katholischen Spital- und Klinikseelsorge im Kanton Zürich im Jahr 2010.

Mehr…

Schlagwort: