Sub Jayega – die Suche nach dem Palliativ-Care-Paradies von Fabian Biasio Filmvorführung mit Podiumsdiskussion - 14. Januar 2020 Türöffnung ab 18.30 Uhr

Fabian Biasios Vater starb auf einer Palliative-Care-Abteilung mit Blick auf einen überdachten Parkplatz. Drei Jahre danach macht sich der Luzerner Fotograf und Filmer auf, das «Palliative-Care-Paradies» auf Erden zu finden. Entstanden ist ein berührendes Reisetagebuch mit erschütternd schönen Bildern. Die Reise führt über drei Kontinente. Wo befindet sich der ideale Ort, um unbeschwert zu sterben? Ein Film von Fabian Biasio. Buch und Schnitt: Stephan Rathgeb, Fabian Biasio, Stephan Heiniger Der Film wurde ermöglicht durch palliative ch. Vor dem Film findet eine Podiumsdiskussion statt zum Thema: Palliative Care, was ist ein gutes Sterben und die Möglichkeiten von Palliative Care in Bülach. Auf dem Podium wirken mit: Dr. Mirko Thiene (Leiter Kompetenzzentrum Palliative Care am Spital Bülach), Pfarrer Jürg Spielmann und Filmemacher Fabian Biasio. Moderation: Daniel Burger-Müller, kath. Spitalseelsorger im Spital Bülach Dienstag, 14.01.2020 , Türöffnung: 18.30 Uhr, Beginn Podium 19.00 Uhr, Filmbeginn 20.00 Uhr Kino Bambi, Kasernenstr. 43, Bülach Veranstalter: Verein „Palliative Care Netzwerk Zürcher Unterland“

PDF document icon Sub Jayega Flyer Buelach 2v2.pdf — PDF document, 288 KB (295424 bytes)

Schlagwörter: |