Dienstleistungen

Palliative Care

In der Palliativbegleitung stehen Pflegende, Ärztinnen, Ärzte, Therapeuten, Angehörige sowie Seelsorgende unheilbar kranken Menschen zur Seite.

«Sie sind wichtig, weil Sie eben sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.»

(Cicely Saunders, Pionierin Palliative Care) 

Palliative Care - was ist das?

Roland Kunz, Waid-Spital Zürich, Palliativ-Mediziner und Facharzt für Geriatrie (Altersmedizin), erklärt Palliative Care in diesem Video.

Gut zu wissen: die katholischen Palliative-Care-Seelsorgenden sind offen für andere Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen. Die betroffenen Menschen, Familie und Freunde bestimmen, wo Begleitung und Unterstützung nötig und gewünscht sind. Alle Angebote sind kostenlos. 

  • Palliative Care im Spital

    Wenn Sie oder Ihre Angehörigen im Spital palliativ behandelt werden, stellen sich oft existenzielle, religiöse oder spirituelle Fragen.
  • Palliative Care zu Hause

    Sie möchten zu Hause sterben und wünschen seelischen Beistand? Oder Sie betreuen Ihren Partner, Ihre Partnerin, Vater, Mutter oder Ihr unheilbar krankes Kind? Die Seelsorge kann helfen, Not lindern, mit einem offenen Ohr für Sie da sein.
  • Am Sterbebett

    Der nahende Tod stellt uns alle vor Herausforderungen – hier erfahren Sie hilft damit umzugehen. Palliative Care bejaht das Leben und akzeptiert das Leben. Der Sterbeprozess wird weder beschleunigt noch verzögert.
  • Fragen & Antworten

    Sie suchen schnelle Antworten auf konkrete Fragen zu einer seelsorgerlichen Begleitung – ob zu Hause oder im Spital? Hier unsere Antworten zu Ihren Fragen.