Medizin & Seele

Indikationenset

Das Indikationen-Set geht von den Gesichtspunkten Sinn, Transzendenz, Identität und Werte aus. Es ist ein konkretes Instrument, das dabei hilft, spirituelle Bedürfnisse bei Patienten und Patientinnen wahrzunehmen.

Das Indikationen-Set geht von den Gesichtspunkten Sinn, Transzendenz, Identität und Werte aus.

Es ist ein konkretes Instrument, das dabei hilft, spirituelle Not und spirituelle Bedürfnisse bei Patienten und Patientinnen wahrzunehmen:

  • Welche religiöse oder spirituelle Ressource eines Patienten könnte unterstützt werden?
  • Wann könnte eine Gesundheitsfachperson eine Fachperson der Seelsorge beiziehen?

Das Set ist im ambulanten und stationären Bereich einsetzbar. Die vorgeschlagenen eher allgemein gehaltenen Kriterien können gut in der Dokumentation verwendet werden; die Seelsorgekontakte stehen in Verbindung mit medizinischen Indikationen. Es verbessert die interdisziplinäre Zusammenarbeit und fördert die niederschwellige Zugänglichkeit zur Seelsorge, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religionsgemeinschaft oder zur persönlichen spirituellen Haltung.

Indikationen-Set  

Indikationenset 1 Kurz.jpg

Indikationenset 2 Lang.jpg

* Pat. meint Patientinnen und Patienten, in Pflegeeinrichtungen Bewohnerinnen und Bewohner.

Das Indikationenset wurde entwickelt von Renata Aebi, Pascal Mösli, Anne-Katherine Fankhauser, Saara Folini, Ulrich Gurtner, Reinhold Meier, Hansueli Minder, Marlies Schmidt-Aebi, Thomas Wild, Traugott Roser. 2019.