Palliative Care - Hotline

Die katholische und reformierte Kirche haben gemeinsam eine zentrale Telefonnummer eingerichtet, die Seelsorge für Menschen in der letzten Lebensphase vermittelt. Ab 1. Dezember 2017 ist diese bedient. An der Hotline können Schwerkranke und Sterbende, ihre Angehörigen sowie Ärzte und Pflegende unentgeltlich Hilfe und Unterstützung bei einer palliativen Begleitung erhalten. Ziel der Kirchen ist es, mit diesem Angebot auch die spirituell-religiösen Bedürfnisse der Menschen in dieser schwierigen Lebenssituation wahrzunehmen.

Flyer Dekanat Stadt Zürich

Beauftragte : Lisa Palm

Mehr…

Flyer Zürich Oberland

Beauftrage : Patricia Machill

Mehr…

Flyer Dekanat Albis

Beauftragter : Daniel Burger

Mehr…

Flyer Dekanat Winterthur

Beauftragte : Tanja Haas (ab 1.1.18)

Mehr…